Produktdesign für das HS-100, ein Gerät zur Handdesinfektion

jojorama liefert das Produktdesign für das Handdesinfektionsgerät HS-100 – ein Kaltplasma-Gerät der neusten Generation.

Resistente Keime und hartnäckige Viren sind eine immer größere Herausforderung für unsere Gesellschaft. Die weltweite Pandemie mit dem Coronavirus (SARS-Cov-2) hat das nur zu deutlich gezeigt. Deshalb ist eine konsequente Sterilisation der Hände eine der wirksamten Maßnahmen gegen diese immer bedrohlicher werdene Problematik.

Das HS-100 liefert simple, aber umso effizientere Antworten: eine sichere und schnelle Desinfektion. Fehler in der Anwendung sind fast auszuschließen, günstig, ohne viel Müll und damit sehr umweltfreundlich.
Hände rein, kurzes Warten während das Gerät die Hände umnebelt, Signalton ertönt, fertig. Kein Abtrocknen, keine Einmalhandtücher, keine trockene Haut einfach nur saubere Hände. Besser geht’s nicht.

Die Wirkweise ist so einfach wie effizient: Das Gerät verdampft eine Mischung aus Kaltplasma und doppelt destilliertem Wasser. Damit werden die Hände für 15 Sekunden vollständig umnebelt. Das Ergebnis spricht für sich: 99,99% aller Bakterien, Pilze, Viren, Sporen und Geruchsmoleküle werden beseitigt, ohne dabei die Haut anzugreifen. Die Desinfektion wirkt auch unter den Fingernägeln, die Hände werden kaum nass, es gibt keine Hautirritationen durch den Einsatz von Alkohol oder anderen „scharfen“ Flüssigkeiten.

So kann man die Hände schnell und absolut zuverlässig desinfizieren.

Die Anwendungsgebiete sind dementsprechend vielfältig: In Krankenhäusern und Pflegeheimen, in der Industrie, in Großküchen und Restaurants, im Gastgewerbe und in Hotels, auf Messen und bei Veranstaltungen – und überall wo saubere Hände und zwischenmenschliche Hygiene sonst noch wichtig sind.


Jojorama liefert das Produktdesign für das Handdesinfektionsgerät HS-100 – das Kaltplasma-Gerät der neusten Generation.

HS-100 Handdesinfektionsgerät
Kunde WK-MedTec GmbH, Bückeburg
Jahr seit 2021 | https://wk-medtec.net