Neues Softwareinterface für Prüf- und Simulationsgeräte von Rumed

Die Steuerungssoftware Control2015 touch ist ein Softwareinterface für Prüf- und Simulationsgeräte. Sie setzt neue Maßstäbe für die Steuerung von Klimaschränken.

Die Rubarth Apparate GmbH stellt seit mehr als 65 Jahren hochpräzise Umweltsimulationsgeräte für wissenschaftliche und industrielle Labore in aller Welt her.

Mit dem Einsatz eines 7 Zoll Touch Displays ergeben sich im Vergleich zur Vorgängerversion völlig neue Möglichkeiten. Die für den Benutzer relevanten Informationen sind übersichtlich dargestellt. Im Labor mit häufig wechselnden Benutzer mit verschiedenen Benutzerrechten ein wichtiges Kriterium.

Mit dieser Anwendung lassen sich komplexe Programmabläufe realisieren, um verschiedenste Szenarien mit höchster Präzision zu simulieren.
In den Klimaschränken werden biologische Proben bestimmten klimatischen Bedingungen ausgesetzt. Über bestimmte Zeiträume können sie variieren, oder aber absolut konstant bleiben.

Die alte Steuerung setzte auf ein monochromes Display mit Hardwaretasten. Die neue Generation basiert auf einem modernen 7″ Touch-Display. Damit sind komplexe Eingaben intuitiv umsetzbar. Darüber hinaus sorgt eine Favoritenfunktion auf der Hauptseite dafür, dass der Anwender die für ihn wichtigen Daten immer im Blick hat.

Neben Temperatur spielen Luftfeuchtigkeit, Licht und Co²-Begasung eine zentrale Rolle, wenn klimatische Bedingungen im Labor nachgestellt werden.
Mit den RUMED® Prüf- und Simulationsgeräten lassen sich nahezu alle klimatischen Bedingungen präzise simulieren.

Neben der Programmregelung sind Benutzerkontensteuerung, Kalenderfunktionen, Schreiber und Statistik sowie Kalibrier- und Justagefunktionen in der neuen, intuitiv zu bedienenden Nutzeroberfläche integriert.
jojorama konzeptionierte und gestaltete dieses Softwareinterface für Prüf- und Simulationsgeräte von Rumed.